09187-95 67 310 huebner@kreditexpertin.de

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Was bedeutet das?

 

Kredite online vergleichen und sofort das Geld auf dem Konto haben: Lange Zeit war das nur für Privatpersonen mit festem Einkommen realistisch. Wenn es um Firmenkredite ging, konnten mich Online-Plattformen nicht überzeugen.

Bei Anfragen gab es zwar eine Reihe attraktiver Angebote. Ging es um konkrete Kreditzusagen, sah es anders aus. Die Bonität des Unternehmens prüften die Banken erst im zweiten Schritt. Entweder waren danach die Kredite deutlich teurer als beim unverbindlichen Angebot oder die Finanzierung wurde komplett abgelehnt. Damit war wertvolle Zeit für das Unternehmen vertan.

Bei der Kreditplattform Teylor läuft es anders und besser.

Was macht Teylor?

Teylor* vermittelt schnell und einfach Kredite jeder Art für KMU (kleine und mittlere Unternehmen).  Dabei werden Kreditangebote der Banken nicht nur verglichen, sondern mittels selbst entwickelter Tools werden Unternehmen schnell bewertet. Damit wird der gesamte Kreditvergabe-Prozess an kleine und mittlere Unternehmen auf wenige Tage verkürzt.

Für den Kreditantrag müssen Unternehmen nur ein paar Unterlagen wie Jahresabschluss und aktuelle Betriebswirtschaftlicher Auswertungen (BWA) hochladen. Daneben beschafft sich Teylor automatisch weitere Daten aus unterschiedlichen Quellen, beispielsweise von Auskunfteien wie Creditreform.

 

Was macht Teylor anders?

Nicht nur die Sammlung, sondern auch die Auswertung der Daten erfolgt weitgehend automatisiert. Offene Fragen und fehlende Unterlagen werden von Teylor-Mitarbeitern geklärt bzw. angefordert. Damit haben die Antragsteller während des gesamten Prozesses nur einen festen Ansprechpartner.

Über ein selbst entwickeltes Analyse-Tool kann Teylor die Chancen auf einen Kredit schnell einschätzen und leitet den Antrag gezielt nur an die jeweils passenden Partnerinstitute weiter. Diese prüfen den Antrag zwar nochmals selbst. Aber durch die zuvor erfolgte, automatisierte Prüfung durch Teylor ist der Aufwand minimal und entsprechend schnell kommt die Entscheidung.

 

Wie verbindlich sind die Angebote?  

Nach der automatisierten Prüfung des Kreditantrags folgt innerhalb von 10 Minuten ein erstes unverbindliches Angebot.

Nachdem Teylor die Unternehmensbonität positiv eingestuft hat, geht die Anfrage an eine passende Partnerbank. Mir wurde gesagt, dass in mehr als 80 % der Kredit dort auch genehmigt wird. Die von mir beantragten Kredite wurden tatsächlich alle genehmigt.

Von der Partnerbank kommt dann umgehend ein verbindliches Kreditangebot – in digitaler Form. Nimmt das Unternehmen das Angebot an, erfolgen Unterschrift und Legitimation ebenfalls digital. Spätestens am nächsten Arbeitstag ist das Geld auf dem Konto des Unternehmens.

 

Praxiserfahrungen: So lange dauert der gesamte Prozess

Der Online-Antragsprozess und die Reaktionen von Teylor gehen ruckzuck. Den Antrag anzulegen und die Unterlagen hochzuladen ist in 15 Minuten erledigt.

Das Prüfungsergebnis von Teylor kommt je nachdem ob es Rückfragen gibt oder Unterlagen nachgereicht werden müssen, innerhalb von ein bis zwei Arbeitstage. Die Kreditentscheidung mit dem verbindlichen Kreditangebot der Partnerbank dauert nach meiner Erfahrung nochmal ein bis zwei Arbeitstage. Nach digitaler Vertragsunterschrift und Legitimation des Unternehmens ist der Kreditbetrag spätestens am nächsten Arbeitstag überwiesen.

Wie lange es im Einzelfall dauert, hängt wesentlich von den Unternehmen selbst ab. Davon, wie vollständig Unterlagen und Informationen sind und wie schnell auf Nachfragen reagiert wird.

Nach meiner Erfahrung ist der gesamte Prozess – von der Antragstellung bis zur Kreditauszahlung – innerhalb einer Arbeitswoche erledigt.

 

Voraussetzungen, um Kredite zu bekommen

  • Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die mindestens seit zwei Jahren am Markt aktiv sind und einen Jahresumsatz von wenigstens 50.000 € ausweisen
  • Jahresabschlüsse der beiden letzten Geschäftsjahre
  • aktuellste BWA und Susa, nicht älter als drei Monate
  • für Betriebsmittelfinanzierungen zusätzlich Kontoauszüge des Hauptgeschäftskontos,
  • für Investitionsfinanzierungen zusätzlich Unterlagen zu den Investitionsgütern
  • es sind weder Bürgschaften noch andere Sicherheiten notwendig
  • freier Verwendungszweck, unbegrenztes Kreditvolumen, flexible Laufzeiten

 

Was kostet das Ganze?

Vorneweg: Es fallen weder Bearbeitungs- noch sonstige Gebühren an. Es sind ausschließlich die vereinbarten Zinsen zu bezahlen.

Die Zinsen hängen wie überall von der Bonität des Unternehmens ab. Und von der Art der Finanzierung. Neben Betriebsmittel- und Investitionskrediten vermittelt Teylor auch alternative Finanzierungen wie Factoring (Rechnungsfinanzierung) und FineTrading (Einkaufsfinanzierung).

 

Hausbank versus Teylor

Grundsätzlich rate ich allen Unternehmen ein Vertrauensverhältnis zur Hausbank aufzubauen und zu pflegen. Dann sind Sie auch in Krisenzeiten der erste Ansprechpartner. Allerdings stoßen Finanzierungen über die Hausbank schnell an Grenzen. Auch, weil keine Bank das gesamte Finanzierungsrisiko eines Unternehmens alleine tragen will.

Zudem ziehen Banken die Zügel bei kleinen und mittleren Unternehmen laut  KfW-Studie weiter an. Auch, weil viele Unternehmen durch die Krise gebeutelt sind. Zudem dauert es oft viel zu lange, bis eine Entscheidung getroffen ist.

Damit sind flexiblere und risikofreudigere Alternativen zum Bankkredit gefragt, beispielsweise Private Equity. Aber auch Finanzierungsalternativen, die die Bilanzstruktur des Unternehmens nicht belasten wie Factoring, Leasing und FineTrading.

 

Fazit

Über Kreditplattformen wie Teylor* können Unternehmen einfach und schnell auf unterschiedliche Finanzierungsformen und -partner zugreifen. Das eröffnet neue Möglichkeiten der Finanzierung. Allerdings müssen Unternehmen dazu bereit sein, auch neue und bisher unbekannte Wege zu gehen.

 

Und noch etwas: bei der Beurteilung der Kosten reicht es nicht, die einzelnen Zinssätze zu vergleichen. Vielmehr muss das Gesamtpaket aus direkten Kosten, eingesparten Opportunitätskosten und den Vorteilen eines besseren Ratings bei künftigen Finanzierungen betrachtet werden.

Hier können Sie Kredite bei Teylor unverbindlich anfragen*.

 

Elfriede Hübner

Elfriede Hübner

Seit 20 Jahren hilft Elfriede Hübner Wachstums-Unternehmen Kredite zu bekommen.

Sie meint: Der erste Eindruck muss sitzen, sonst ist die Chance vertan.

Hier teilt sie regelmäßig Tipps und Tools für erfolgreiche Kreditverhandlungen.